Suche

forumtheaterblog

Forumtheater lässt das Publikum die Lösungen finden

Monat

Mai 2006

mitREDEN! – fordert einen Ort für Debatten in München

hhb-spricht
Grussworte unserer Schirmfrau Dr. Hildegard Hamm-Brücher zu unserer Präsentation:

Die Münchner sollen sich streiten!
Nach der Debatte um den Ort: Thomas Hamm, Florian Steininger, Fritz Letsch, Dr. Hildegard Hamm-Brücher, Jennifer Clayton-Chen, Dennis Gotte

Advertisements

Bilder und Szenen gemeinschaftlichen Denkens

Wie Forum-Theater-Arbeit die gemeinschaftliche Intelligenz einer Gruppe
zu gesellschaftlicher Denkfähigkeit erweitern kann:

akute Arbeitsthemen im Vorgespräch einsammeln
Bilder und Statuen zu den Themen gestalten:
Druck / Dilemma der Einzelnen als Anhaltspunkt
[-> Kodierung der Themen zu Bildern]

Die Bilder auf die Veränderungsenergie überprüfen
Ansätze und Ideen der Einzelnen dazu einsammeln

Forum-Szenen zum Entstehen des Dilemma entwerfen
Rollen und Texte entwickeln und einproben
[-> Dekodierungen vorbereiten]

Forum-Szene dem Publikum vorstellen:
Eine Person kommt in das Dilemma,
das Publikum erprobt mit Hilfe des Jokers Auswege
[-> Dekodierung der Bilder in andere Ebenen]

So kann kraftvolles Theater in Bildern geboren werden, die nicht nur schnell aus einzelnen Gehirnen entstehen, sondern bis zur gesellschaftlichen Reife kommen können:

In den Bildern werden nicht nur die persönlich bedrückenden Themen einer Person exemplarisch bearbeitet, sondern dabei die Blickweise auf Vereinzelung und gesellschaftliche Verstrickung und gemeinschaftliche Auswege verändert.

Dann braucht es auch die nächste Ebene: Die Bewährung im öffentlichen Austausch, die Anbindung an Initiativen und politische Instanzen. Öffentliche Auseinandersetzung mit einem nahen, aber auch mit ferneren Arten von Publikum.

Im EineWeltHaus München 23.-25. Juni 2006 zu erleben!

Speakers Corner am Rathaus in Toronto

Leider konnte ich es nicht fotografieren, fand aber im Internet ein Foto
davon unter http://flickr.com/photos/doctorow/117645553/ schrieb Jennifer:

Dieses kleine hölzerne Rednerpult steht auf der großen Wiese vor dem neuen
Rathaus in Toronto und wartet auf Redner!

117645553_76baed6ae1_o

Rechte für dieses Bild bei der Website oben: by gruntzooki [CC]

A speakers corner podium is located at the south west corner of Nathan Phillips Square, just east of the Winston Churchill statueSpeakers Corner (moved in 2004 from it’s original location in front of the statue).

It was founded in 1988 as an attempt to promote free speech in Toronto proposed by metro Councillor Richard Gilbert (Davenport), who was inspired by a similar Speakers‘ Corner in London England.
schreibt http://www.toronto.ca/city_hall_tour/nps.htm

Forum-Theater in Italien lernen

Giolli has organized 4 courses financed by the European Program Grundtvig3.
It means that foreigners can be reimbursed by European Union for fee, travel, accommodation costs.
The courses are open to Italians and foreigners.

Titles and referencies of courses:
– Prevention of violence and Boal’s Theatre
– Systemizing his/her own educational experience as a learning methodology in Popular education for adults – IT-2006-098
– Anti-racist education by means of Boal’s Theatre IT-2006-099
– Intercultural education and Theatre of the Oppressed IT-2006-100

Information in English on the European Commission site:
http://comcdb.programkontoret.se
3mann

Seiten: 1 2

Die Münchner sollen sich streiten!

Pressemitteilung: mitREDEN! – Hintergrund zur Pressekonferenz

Die Münchner sollen sich streiten!
Demokratie-Bündnis und Debattierclub fordern einen Ort zum mitREDEN!

Miteinander reden, einander zuhören, sich eine Meinung über die Themen der Zeit bilden, andere davon überzeugen, miteinander aber auch über die besseren Ansichten streiten – so funktioniert Demokratie. In München soll es bald einen eigenen Platz dafür geben, einen Ort zum mitREDEN.

Seiten: 1 2

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑