Suche

forumtheaterblog

Forumtheater lässt das Publikum die Lösungen finden

Monat

Juni 2006

Gestartet! Theater-Werkstatt läuft … im eineWelthaus

und wer die ersten Ergebnisse sehen will:
ab 21 Uhr im oberen Saal 211 des EineweltHaus München,
Schwanthalerstr. 80:

Warum wir wie wenig von der UNO wissen oder halten,
wie toll die Millenniumsziele klingen,
und wie wenig sie wirken, wenn sie keiner bekannt macht,
die ersten Bilder dazu sind schon entstanden,
fotografieren und filmen ist in der Vorstellung erlaubt:

Wem kannst du trauen? Weitere Daten unten …
und Samstag ab 10 gehts weiter, dazukommen noch möglich!
Und im Herbst geht eine feste Gruppe los!
unsichtbar

Advertisements

Das spielt (k)eine Rolle – Theater der Befreiung und Selbsthilfe

Thomas Haug, Freiburg, hat in seinem Büchlein bei ibidem Stuttgart 2005 das Theater der Unterdrückten zum Theater der Befreiung umbenannt:

Das spielt (k)eine Rolle! Theater der Befreiung nach Augusto Boal als Empowerment-Werkzeug im Kontext von Selbsthilfe
Nach gründlicher Definition der Selbsthilfe – auch als Autonomie – stellt er die verschiedenen Methoden des Theater der Befreiung vor und gibt Impulse, auch für den konzeptionellen Einsatz der Methoden.
marioNett

emanzipart – Emanzipation und Partizipation durch dialogische Theaterarbeit
Thomas Haug
Diplom-Sozialarbeiter / Diplom-Sozialpädagoge (FH)
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 7 – 72762 Reutlingen – 07121/210522
info @ emanzipart.de – http://www.emanzipart.de

„Die Menschen können ihre Macht bei Wahlen demonstrieren. Wie noch? Nun,
sie besitzen ihren Körper.“ (Saul D. Alinsky in Anleitung zum Mächtigsein)

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑