Suche

forumtheaterblog

Forumtheater lässt das Publikum die Lösungen finden

Monat

Dezember 2007

Jokers’ International Day of Action on Global Warming

Jokers of the World, Unite!

A Jokers’ International Day of Action on Global Warming on Boal’s birthday!

Hello from Headlines Theatre in Vancouver. We would like to invite you to join us in an exciting, global initiative:

a Jokers’ International Day of Action on Global Warming.

This idea was brought to us by Adam Ward, a Joker from Fairhaven, Washington, in the USA, after he attended some of our global warming events in November called: 2º of Fear and Desire

These events were “an intimate evening of theatre (without a play) that investigate our fears, desires and challenges to change our behaviours that hurt the planet”.

What would happen if Jokers from around the world all created local events on climate issues on the same day? What kind of energy could be created on this issue to, even in a small way, move responses to global warming forward?

We have chosen March 16, 2008, Augusto Boal’s birthday, as a Jokers’ International Day of Action on Global Warming. Why do this on Boal’s birthday? To celebrate his remarkable work in a most appropriate way – by focusing into this ultimately important issue that must unite us, all over the world.

Advertisements

Seiten: 1 2

Friedensnobelpreis 2008 für Augusto Boal?

Liebe Freunde,

Vielleicht wissen Sie bereits, dass Augusto Boal für den Friedensnobelpreis 2008 vorgeschlagen wurde. Für sein Lebenswerk, das seit Anfang seines Exils 1971 bis zu dem heutigen Tag weiterentwickelt wird, verdient Boal sicherlich diesen Preis. So denken viele Menschen und Institutionen aus einigen Ländern, die bereits seine Kandidatur unterstützen.

Augusto Boal ist einer der bedeutendsten Theatermacher dieses Jahrhunderts und seine wichtigste Entwicklung, das “Theater der Unterdrückten” wird heute von hunderten von Gruppen in 70 Länder eingesetzt, die in den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen wie Erziehung und Pädagogik, Sozialarbeit, Politik, Gesundheitsbereich, Kultur u.v.a.m. ihren Wirkungskreis haben.

In welchem Tätigkeitsfeld auch immer Boals Methode eingesetzt wird, geht es dabei darum, Frauen und Männer zu unterstützen, deren Rechte auf ein würdiges Leben, auf eine Identität und auf Dialog von anderen verleugnet oder eingeschränkt wird. Denn das Theater der Unterdrückten ist ein Theater des Dialogs.

Falls Sie sich einen Überblick über den Wirkungskreis des Theaters der Unterdrückten verschaffen möchten, besuchen Sie die “Gelben Seiten” des Theater der Unterdrückten: http://www.theatreoftheoppressed.org/en

Seiten: 1 2

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑