Suche

forumtheaterblog

Forumtheater lässt das Publikum die Lösungen finden

Monat

März 2008

Aktionstag auch in München

jokers_GE

Wir begannen in einer kleinen Gruppe und endeten mit einem tiefen Gefühl der Verbundenheit, so dass der sehr eindrucksvolle Tag eine neue Gruppe startete, die wohl weiter wirken wird:
——————-
Die erste Szene zu einem inneren Konflikt der Konsequenzen für Partner und die Familie:
Das Leben ohne ein eigenes Auto bedeutet eine Menge für eine deutsche Familie, und das alternative Projekt „stattauto“ bedeutet Mitgliedschaft, in einer Gruppe der gemeinsamen Autobesitzer, was für viele Familien keine geläufig Idee ist: Es braucht mehr offene Kommunikation.

Die zweite Szene zu den Konsequenzen in der täglichen Kommunikation:
Zwei junge Leute kommen zusammen, reden über ihre Art des Einkaufens, essens, kochens und spüren die Unterschiede in ihrer Art, zu leben: Was bedeutet das für meine Kontakte, meine Freundschaften, meine Liebe? Kann ich meine Wünsche teilen?

Wir präsentierten diese Szenen als ForumTheater und bekamen einige Veränderungsvorschläge und eine Menge Ideen aus dem Publikum.
http://www.headlinestheatre.com/past_work/2Degrees08/jokers_events.htm
mehr – in english->
autoproblem stattauto Du-kannst-kochen

Advertisements

"The Oilsands Watch " Project on Facebook

Hello Jokers,

If any of you are on Facebook, I invite you to join the group I have created for my JIDAGW event called „The Oilsands Watch.“ My event is an interactive forum cinema game that will premiere on Sunday night and will stream on demand after that. If you want to add on to the Facebook group with links to your own events, please feel free.

Yours in Action,

Lori Shyba, Calgary, Canada

Creative Director, Sundial Media Ltd., 259 Wildwood Drive S.W., Calgary, Alberta Canada T3C 3E2 Instructor, Computer Science, University of Calgary, Office: Math Science 616 PhD Candidate, Digital Media Laboratory, Interdisciplinary Graduate Program, University of Calgary.
lori.shyba @ shaw.ca | Skype: lorishyba | http://www.sundialmedia.com

Augusto Boal in Wien – Vortrag am 9. April 2008

Theatre of the Oppressed – Begegnung von Theater und Justiz
Vortrag (in englischer Sprache): Augusto Boal, Moderation: Doris Obereder
Ort: Bundesministerium für Justiz, Palais Trautson, Großer Festsaal, Museumstraße 7, 1070 Wien Eintritt frei, Anmeldung erforderlich: E-Mail: abt.III3 @ bmj.gv.at (bis 31. März 2008) Beginn: 18.30 Uhr

Eine Veranstaltung des Bundesministeriums für Justiz
(http://www.bmj.gv.at/), der Volkshochschule Wien Meidling
(http://meidling.vhs.at/), des Bundesinstituts für Erwachsenenbildung
(http://www.bifeb.at/) in Kooperation mit den Wiener Vorlesungen


Theatre of the Oppressed Party: im Anschluß an den Vortrag im 3raumanatomietheater ab 22.00 tdu-tanzt!

II. Boal Labor: 27.3. 19.00 bis 22.00 im WUK
weitere informationen und termine:
http://www.tdu-wien.at
http://www.arge-forumtheater.at
http://www.3raum.or.at

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑