Ein spezielles Seminar zur Anwendung von Theater-Methoden in der betrieblichen Organisationsentwicklung ist für den Herbst in Berlin in Vorbereitung. Beim http://www.OE-Tag.de der http://www.socius.de entstand bei Teilnehmenden der Wunsch nach einem intensiveren Seminar von etwa 2 Tagen, um die Methoden gründlicher zu erlernen und auf Situationen der eigenen Organisation anzuwenden.

Der OE-Tag, eröffnet im Gespräch mit Marianne Birthler und Wolfgang Loos, stellte die verschiedenen Themen von Coaching, Begleitung und Beratung, ForumTheater und anderen Wahrnehmungs-Methoden oft im Sinne der Gestalt, in den Kontext der gesellschaftlichen Entwicklung mit einer Reihe von Thementischen in einem großen World-Cafe und abschließend mit einer Gesprächsrunde mit den beiden Eröffnenden, moderiert von Rudi Piwko.

Der nächste OE-Tag in Berlin ist am 14. Mai 2013

In München entwickeln wir seit Jahren im http://www.Visions-Theater.com die Anwendung der Theater-Methoden in Einrichtungen und Unternehmungen, um die Mitwirkung und Kommunikation der Mitarbeitenden zu verflüssigen und Hindernisse in der eigenen Arbeitsstruktur zu entdecken und gemeinsam an den Lösungen zu arbeiten.

Ein neuer Bereich ist die Übernahme von Verantwortung für die Stadtviertel und Wohnbereiche im Sinne des Comprehensive Community Organizing, wie es uns Jim Capreiro im Netzwerk Gemeinsinn vermittelt hat, als gemeinsamer Gewinn von Betrieb und angrenzender Region.
Marianne Birthler und Wolfgang Loos

Werbeanzeigen