„Drei Jahre lang unterstützt die Sparkassenstiftung das Freie Theater Tempus Fugit aus Lörrach mit jeweils 5000 Euro. … Das Geld soll in Theaterprojekte für Schulen im mittleren und Oberen Wiesental fließen.badische-zeitung.de/15-000-euro-fuer-das-theaterprojekt-nur-mut–194766369.html

Das Forumtheater wurde vom Brasilianer Augusto Boal entwickelt und ist eine Form des interaktiven Theaters. Es wird als Mittel zum Dialog eingesetzt und im brasilianischen Original dazu genutzt, die soziale Realität zu verändern.

Im Forumtheater wird dem Publikum eine Szene vorgestellt, die schlecht und unbefriedigend endet. Das Publikum wird ermuntert, die dargestellte Szene im Dialog zu einem besseren Ende zu bringen.

Theaterleiterin Karin Maßen hat das Forumtheater für die eigenen Themen weiterentwickelt. Bei „Nur Mut“ scheitern die Figuren oder sie lachen sich auch mal aus. So sind einige Momente im Stück angelegt, in denen jemand etwas sagen oder tun müsste.

„Gibt es etwas, das dich gestört hat?“ Mit solchen Fragen wird das Gesehene reflektiert und das Scheitern durch Verlaufsänderungen vom Publikum zum Erfolg gebracht. In geschütztem Rahmen kann die Situation verändert, ein anderes Verhalten geübt werden.“ www.fugit.de